Zukunft machen wir aus Tradition

Suche
Close this search box.

Positive Weiterentwicklung wird vorangetrieben

Kooperation zwischen VfR-Nachwuchsabteilung und Neos Praxis eröffnet neue Möglichkeiten der Verletzungsprävention

Ab der kommenden Saison wird es eine sportmedizinische Kooperation zwischen der Nachwuchsabteilung des VfR Mannheim und der fachärztlichen Neos Praxis an der Theodor-Heuss-Anlage geben. Deren Leiter, Dr. med. Konstantinos Cafaltzis, ist bereits seit mehreren Jahren Teamarzt der ersten Mannschaft und somit eng mit dem Verein verbunden. Für die jeweiligen Juniorenteams bildet die neue Partnerschaft mit Neos einen Meilenstein in der medizinischen Prävention und Betreuung. Dank der wertvollen Kooperation ist für die blau-weiß-roten Jugendspieler eine zeitnahe und vor allem professionelle medizinische Therapie möglich. 

„Unsere Nachwuchsabteilung geht neue Wege und blickt über den rein sportlichen Tellerrand hinaus. Wir sind sehr glücklich, im medizinischen Bereich nun auch die Vorsorge und Verletzungsprävention abzudecken. Ab sofort kann jedes Team pro Quartal eine medizinische Routineuntersuchung durchführen lassen. Das ist ein Riesenschritt nach vorne. Die Kooperation mit Neos zeigt, dass die graduelle positive Weiterentwicklung der vergangenen Jahre flächendeckend vorangetrieben wird“, bewertet Erdal Öksüz, Vorsitzender des Jugendvorstands, die Zusammenarbeit mit Neos positiv. Darüber hinaus wird Dr. med. Konstantinos Cafaltzis im Nachwuchszentrum auch lehrreiche sportmedizinische Vorträge halten und theoretisches Wissen vermitteln.

Nach oben scrollen