Zukunft machen wir aus Tradition

Suche
Close this search box.

Sieges- und Geburtstagsfeier

Erste Mannschaft „schenkt“ dem Präsidenten 3 Punkte

(ab) Wer ihn kennt, der weiß dass VfR-Präsident Boris Scheuermann eigentlich keinen großen Wert darauf legt, wenn es um Rummel zu seiner Person geht. Der gestrige Abend war da keine Ausnahme.

Eine Ausnahme war allerdings die Feierstunde in der Maruba im Anschluss an den Sieg gegen den Liga-Mitvaforiten aus Mühlhausen. Auf Einladung von Patrick Senghaus, Vorsitzender des VfR Freundeskreises, war nicht nur ein Großteil der VfR-Anhänger mit von der Partie, auch die Spieler der ersten Mannschaft wollten es sich nicht nehmen lassen, nach dem 3-Punkte-Geschenk dem Präsidenten persönlich zum Geburtstag zu gratulieren.

Seinen Worten zufolge hält der VfR-Präsident selbst nichts davon, an einem Spieltag Geburtstag zu feiern, er sei in der Vergangenheit schon zu oft mit enttäuschter Miene sein eigener Gast gewesen. Heute war es anders, der Präsidentengeburtstag wurde gekrönt vom Auswärtssieg, der bis in die frühen Morgenstunden kräftig gefeiert wurde.

Fotos: Helmut Roos

Nach oben scrollen