Zukunft machen wir aus Tradition

Suche
Close this search box.

VfR macht das Dutzend voll

Standesgemäßes Ergebnis beim mittelbadischen Kreisklasse-A-Vertreter

(tb) Der VfR ließ von Beginn an erkennen, dass er ein Ergebnis erzielen will, das dem Klassenunterschied gerecht wird. Die Gastgeber verteidigten vor allem im ersten Durchgang durchaus geschickt und schafften nach einem erfolgreich vorgetragenen Konter sogar den Ehrentreffer.

Im 2. Durchgang ging dem Kreisklasse-Vertreter allmählich die Puste aus, und er schaffte es kaum noch, sich aus der eigenen Hälfte zu befreien. Der VfR zeigte viel Spielfreude und Initiative. Nicht alles gelang und so manch aussichtsreich vorgetragener Angriff verpuffte mangels Effizienz im Abschluss. Trotzdem fielen die Tore wie reife Früchte und die Gastgeber konnten froh sein, dass es bei den zwölf Gegentreffern blieb.

Aufstellung VfR:
Kownaki – Ulusoy, Becker, Weil, Denefleh – Szarka, Polat, Pander – Fetzner, Arthee, Schulat (46. Laird)

Tore:
0:1 Polat (2.)
0:2 Fetzner (9.)
1:2 Buzhala (14.)
1:3 Szarka (17. Elfmeter)
1.3 Fetzner (20.)
1:5 Weil (26.)
1:6 Becker (31.)
1:7 Becker (49.)
1:8 Arthee (50.)
1:9 Szarka (67.)
1:10 Laird (74.)
1:11 Ulusoy (86.)
1:12 Arthee (90.+1)

Fotos: Edmund Nohe

Nach oben scrollen